Property Magazine  ·  Berlin  ·  Düsseldorf  ·  Frankfurt  ·  Hamburg  ·  München  ·  Stuttgart  ·  International
  |  11. Juni 2018

Capera managt Büroimmobilie in Sachsenhausen

Capera Immobilien Service GmbH übernimmt die Verwaltung einer rund 8.000 m² großen Büroimmobilie in Frankfurt Sachsenhausen. Auftraggeber ist die Aamundo Immobilien Gruppe. Das Objekt aus Mitte der 90er Jahre ist an eine weltweit tätige Werbeagentur vermietet und umfasst fünf Geschosse zuzüglich Souterrain und Keller. „Wir sind für das gesamte technische und kaufmännische Property Management verantwortlich, digitalisieren die Abrechnungs- und Verwaltungsprozess und das Reporting“, sagt Bernd Glitza, Leiter Gewerbeimmobilien bei Capera.

Anfang Mai ist Capera innerhalb von Neu-Isenburg in die Büroimmobilie DeltaAirport eingezogen. An der Dornhofstraße 100 im Gewerbegebiet West hat Capera rund 800 m² angemietet und konnte so die Dienstleistungsbereiche Wohnimmobilien– und Gewerbeeimobilien-Verwaltung für den Bereich Hessen sowie die Geschäftsleitung auf einer Fläche zusammenlegen. Insgesamt arbeiten nun rund 45 CaperaA-Mitarbeiter im DeltaAirport.
Drucken Diesen Artikel zu den persönlichen Favoriten hinzufügen
Kommentare zum Artikel
Die Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder.
Kommentar verfassen
Powered by Property Magazine
© Copyright 2006 - 2018