Property Magazine  ·  Berlin  ·  Düsseldorf  ·  Frankfurt  ·  Hamburg  ·  München  ·  Stuttgart  ·  International
  |  11. Juli 2018

Jetzt auch Edeka im Lyoner Quartier

Der Supermarktriese Edeka hat Ende Juni seine neue Filiale im Lyoner Quartier eröffnet. „Das Unternehmen trägt damit zur weiteren Verbesserung der Nahversorgung im Viertel bei“, so der Vorsitzende der Standort-Initiative Neues Niederrad (SINN), Dr. David Roitman.

Der Markt befindet sich im Erdgeschoss des von Max Baum Immobilen für die ABG Frankfurt Holding in der Hahnstraße 37-41 erstellten Wohn- und Geschäftshauses. Der Vollsortimenter teilt sich die 4.600 m² große Gewerbefläche mit dem Discounter Aldi und dem Drogeriemarkt dm. Aldi hat den bereits bestehenden Standort im Quartier gewechselt und verfügt jetzt über eine 1.100 m² große Verkaufsfläche, 400 m² mehr als in der Goldsteinstraße. Sowohl dm, als auch Aldi haben bereits ihre Eröffnung gefeiert.

Auch Lidl investiert derzeit. An seinem bisherigen Standort an der Goldsteinstraße entsteht auf zwei Stockwerken eine moderne und nachhaltige Filiale. Die aufgeständerte Verkaufsfläche ermöglicht es auf dem Grundstück einen größeren Markt zu bauen und zusätzlich Platz für eine Apotheke zu schaffen. Bereits vor einem Jahr entstand der öffentliche Nespresso-Shop auf dem Nestlé-Grundstück an der Rhonestraße.

„Wir begrüßen sehr, dass der Einzelhandel die Bedeutung des Lyoner Quartiers mit 25.000 Beschäftigten und bis zu 10.000 Bewohnern erkannt hat. Eine gute Nahversorgung ist wichtig, damit sich die Menschen, die hier leben und arbeiten rundum wohlfühlen“, sagt Dr. David Roitman. „Unser Verein SINN wirbt bei Investoren dafür, dass in den Erdgeschossen der Gebäude, die um- oder neu gebaut werden, Räume für Gastronomie und Gewerbe entstehen. Dies würde die Aufenthaltsqualität weiter steigern“, so Dr. Roitman.
Drucken Diesen Artikel zu den persönlichen Favoriten hinzufügen
Kommentare zum Artikel
Die Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder.
Kommentar verfassen
Powered by Property Magazine
© Copyright 2006 - 2018